Warning: stripos() expects parameter 1 to be string, array given in /home/.sites/40/site7172674/web/wp-includes/formatting.php on line 3758 Gewürze im Glückstopf | Glückstopf
Foto von Gewürz

Gewürze im Glückstopf

3. Februar 2016 in Gesund Kochen mit Freude: Tipps

Die Verwendung von Gewürzen als Heilmittel hat eine jahrtausendealte Tradition. Und auch heutige Forschungen belegen, dass die duftenden und wohlschmeckenden Substanzen nicht nur unsere Gerichte verfeinern, sondern auch unserem Körper gut tun können.

Mich haben Gewürze und ihre gesundheitlichen Wirkungen immer schon fasziniert- als dann meine Mädchen die Welt des Essens betreten und kennengelernt haben, haben Gewürze nochmals an Bedeutung für meine Küche gewonnen. Im ersten Lebensjahr soll aus gesundheitlichen Gründen Salz nur sehr sparsam verwendet werden.

Hier will ich euch sieben Gewürze vorstellen, die häufig im Glückstopf landen.

Kurkuma

Kurkuma gibt Gerichten nicht nur eine wunderschöne Farbe, sondern ist ein Gewürz dass vor Herzerkrankungen schützt. Dieses Gewürz ist dafür bekannt die Leberfunktion zu verbessern und ist entzündungshemmend.

Chili

Chili sind echte Stimmungskanonen: Die scharfen Schoten liefern jede Menge Capsaicin – unser Körper reagiert darauf mit der Ausschüttung von körpereigenen Opiaten. Was dies bewirkt? Wir fühlen uns rundum glücklich und zufrieden.

Ingwer

Die Wurzelknolle hat entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaften. Ingwer ist schleimlösend und kann als Tee bei Verdauungsproblemen helfen. Die Knolle wird bei Reiseübelkeit oder auch bei Übelkeit in der Schwangerschaft gerne angewendet.

Kümmel

Seit jeher gilt Kümmel als wirkungsvollstes pflanzliches Mittel gegen Blähungen und Krämpfe im Magen-Darmbereich – deswegen sollte es Gerichten mit blähenden Lebensmitteln (z. B. Kohl, Hülsenfrüchte) beigefügt werden.

Zimt

Zimt kann die Blutzuckerwerte und außerdem den Cholesterinspiegel senken. Gleichzeitig kurbelt Zimt als wärmendes Gewürz den Stoffwechsel an – das kann hilfreich sein wenn man Gewicht verlieren möchte.

Kardamon

Kardamon beruhigt den Magen, fördert die Verdauung und kann Erkältungsbeschwerden lindern. Außerdem wirken die würzigen Samen sowohl stimmungsaufhellend.

Thymian

Die Inhaltsstoffe von Thymian sind hilfreich, wenn Bronchitis, Asthma oder Halsschmerzen auftauchen.

Foto Gewürzdosen

Gewinnspiel

Das Unternehmen Lebensbaum stellt nachhaltig qualitativ hochwertige Bio-Gewürze her. Das Unternehmen wurde erst vor kurzem mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Ich freue mich ganz besonders ein Gewürzpaket* von Lebensbaum verlosen zu dürfen. Im Paket sind vier Dosen mit folgenden Gewürzmischungen:

Wie könnt ihr teilnehmen? Kommentiert diesen Beitrag und schreibt, was ihr mit der Gewürzmischung „Toskana“ kochen würdet.
 
Teilnahmebedinungen: Du bist aus Österreich, Deutschland oder der Schweiz und bist über 18 Jahre alt. Das Gewinnspiel läuft bis 14. Februar 2016. Der/die Gewinner/in wird per Mail verständigt. Barablöse und Rechtsweg sind ausgeschlossen. Der/die Gewinner/in wird mittels Zufallsgenerator ausgewählt.

*Die Produkte wurde mir kostenlos von Lebensbaum zur Verfügung gestellt.

Share This Post

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply Bianka Brendel 3. Februar 2016 at 13:26

    jupidu, versuch ich doch mal mein Glück. Hier in der Schweiz hab ich Risotto mit Salbei kennen und lieben gelernt, und natürlich ein Hauch Käse mit dran und Weisswein. Dazu ziehe ich persönlich auch gern mal ein Stück Lammnierenstück vor, schön kross und scharf angebraten und für 20min bei 70Grad im Backofen nachgegart…… einfach yammi. Und an dieses Risotto würde ich die Toscanamischung ausprobieren 🙂

    • Reply glueckstopf 3. Februar 2016 at 13:37

      Danke für deine Teilnahme am Gewinnspiel 😉

  • Reply Nicole Pichler 3. Februar 2016 at 15:32

    Ich mach auch mit, will die Gewürze kennen lernen 🙂
    Mit der Gewürzmischung würd ich eine leckere Gemüselasagne kochen, das hab ich eh schon länger nimmer gekocht.
    Zwiebel, Katotten, Sellerie, Pastinaken, Paprika anschwitzen und passierte Tomaten aus dem Glas dazu. Würzen mit der Toskana Würzmischung. Abwechselnd mit Bechamelsauce und Dinkellasagneblätter in eine Auflaufform schichten. Obendrauf Käse, ich nehm immer Schafskäse, und dann ab ins Rohr…yummie

    • Reply glueckstopf 3. Februar 2016 at 18:26

      Danke Nicole für deine Teilnahme am Gewinnspiel;-)

  • Reply Eva 3. Februar 2016 at 18:24

    Oh, ein Beitrag genau nach meinem Geschmack. Mit der Toskana-Gewürzmischung würde ich ein leckeres Risotto zaubern. Jetzt in der kalten Jahreszeit passen Maroni perfekt dazu. Also ein Maroni-Risotto. Mmmh.

    • Reply glueckstopf 3. Februar 2016 at 18:27

      Danke Eva für deine Teilnahme am Gewinnspiel 😉

  • Reply Marina 3. Februar 2016 at 20:52

    Die Gewürze klingen sehr spannend:-) da ich meist für mich allein koche und nicht so lange in der Küche stehen mag, würde ich das Toskana-Gewürz mit frischer Pasta vom Bauernmarkt und frischer Bio-Butter zubereiten – einfach aber bestimmt megalecker 🙂 liebe Grüße, Marina

    • Reply glueckstopf 3. Februar 2016 at 21:01

      Danke Marina für deine Teilnahme am Gewinnspiel 😉

  • Reply glueckstopf 3. Februar 2016 at 21:01

    Danke Isabel für deine Teilnahme am Gewinnspiel 😉

  • Reply Robert 3. Februar 2016 at 21:17

    Ich würde zuerst einmal versuchen, meine veganen Fischsteaks vor dem Grillen damit zu würzen. Ansonsten passt es sicher in eine Pastavariation (obwohl ich da normalerweise kein Salbei verwende.)

    • Reply glueckstopf 3. Februar 2016 at 21:25

      Danke Robert für deine Teilnahme am Gewinnspiel 😉

  • Reply Grünzeug 4. Februar 2016 at 10:59

    Oh, das ist ein spannendes Gewinnspiel, bei dem auch ich gerne mein Glück versuche.
    Ich würde auf jeden Fall ein Risotto kochen (ein herrlich tomatiges Tomatenrisotto). Außerdem müssten dann eine Gemüsepfanne (vielleicht mit Naturreis), Süßkartoffelpommes aus dem Ofen und eine Wintersuppe mit dem Gemüse der Saison auf dem Tisch stehen. Natürlich nur an aufeinanderfolgenden Tagen – nicht alles auf einmal. 😉

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Reply glueckstopf 4. Februar 2016 at 12:56

      Danke Jenni für deine Teilnahme am Gewinnspiel 😉

  • Reply Jenny 4. Februar 2016 at 15:52

    Hallo 🙂 Würde mich sehr über die Gewürzmischungen freuen… besonders, weil ich mit ausgefallenen Gewürzen bisher noch nicht so viele Erfahrungen gemacht habe. Ganz liebe Grüße, Jenny

    • Reply glueckstopf 4. Februar 2016 at 15:53

      Danke Jenny für deine Teilnahme am Gewinnspiel 😉

  • Reply glueckstopf 4. Februar 2016 at 22:51

    Danke für deine Teilnahme am Gewinnspiel 😉

  • Reply Barbara 13. Februar 2016 at 20:51

    wahrscheinlich irgendwas mit Hühnchen und Reis – ich glaub da kann man was Tolles draus machen!

  • Reply atroksia 31. März 2016 at 17:24

    Angeblich hat curcuma auch eine krebszellen vernichtende Wirkung im Darm. Wie auch immer tolles Gewürz so oder so. Wie auch der Rest.

  • Leave a Reply

    *

    Back to top