Foto Kaiserschmarrn

Gesunder wunderbarer Topfen-Kaiserschmarrn

7. Oktober 2017 in Zuckerfreie Rezepte

Vor über einem Jahr habe ich zum ersten Mal diesen Topfen-Kaiserschmarrn mit Vollkornmehl gemacht. Die Mädchen und auch der Mann waren so begeistert, dass ich gleich eine zweite Pfanne machen musste. Seitdem gab es den Topfen-Kaiserschmarrn immer wieder bei uns und ich habe das Rezept noch mehr perfektioniert. Ich freue mich so, dass ich mit euch dieses Rezept teilen kann. Ich verspreche euch: Dieser Kaiserschmarrn ist einfach wunderbar! Er ist saftig, luftig und auch unglaublich gesund. Das Rezept ist für die ganze Familie – auch die ganz Kleinen dürfen schon mitessen.

Wir essen den Kaiserschmarrn je nach Saison mit Preiselbeeren, Apfelmus, Roten Beeren aus dem Garten oder auch mit Zwetschken (Pflaumen). Ich habe noch ganz viele Äpfel zu Hause – die werde ich zu einem Apfelmus verarbeiten. Dann können wir im Herbst und Winter noch ganz oft unseren geliebten Topfen-Kaiserschmarrn essen.

Zum Glück habe ich zwei eifrige Helferinnen zu Hause, die mir beim Äpfel schneiden helfen. Tipps für Kinder in der Küche könnt ihr übrigens in diesem Beitrag nachlesen.

Foto Äpfel

Kinder helfen beim Äpfel schneiden

Gesunder Topfen-Kaiserschmarrn

Clean Eating & Refined Sugarfree

Zutaten für zwei kleine Portion als Nachspeise oder eine große Portion als Hauptspeise:

  • 40 g Dinkel-Vollkornmehl (alternativ euer Lieblings-Vollkornmehl)
  • 2 Eier
  • 125 g Cremiger Topfen
  • 1 EL Kokosblütenzucker (alternativ Rohrzucker)
  • Messerspitze Bourbon-Vanille
  • Prise Salz
  • 1 EL Kokosöl oder Butter
  • optional 1 bis 2 EL Rosinen
  • eine Portion Kompott nach Wahl (wie z. B. Apfelmus, Kirschkompott oder Zwetschgenkompott)

Zubereitung:

  • Die Eier und den Esslöffel Kokosblütenzucker mit dem Handmixer schaumig rühren
  • anschließend den Topfen dazugeben und zu einer cremigen Masse verrühren
  • die Bourbon-Vanille, Prise Salz und das Mehl unterrühren
  • optional Rosinen unterheben
  • in einer Pfanne das Kokosöl (alternativ Butter) erhitzen und die Masse in die heiße Pfanne leeren
  • bei mittlerer Hitze die untere Seite goldbraun backen. Wenden und auf der anderen Seite ebenfalls schön goldbraun backen
  • mit einem Pfannenwender in kleine Stücke zerteilen
  • noch kurz backen, bis alle Stücke leicht goldbraun sind
  • mit Kompott servieren.

Topfen-Kaiserschmarrn mit Zwetschkenkompott

Diesen Kokosblütenzucker verwende ich gerade gerne in der Küche. Er schmeckt auch in diesem Kaiserschmarrn wunderbar:

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links etwas bestellst, bekomme ich einen kleinen Prozentsatz gutgeschrieben. Dir kosten die Produkte nicht mehr, mir hilft es sehr diesen Blog zu schreiben – danke dir!

Share This Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Back to top