Foto Vollkorn-Biskotten

Wochenpläne: Meine Lieblinge Nr. 1

9. Mai 2016 in Allgemein

Jeden Sonntagabend plane ich das Essen für die nächste Woche. In meinen Kochbüchern, meinen Lieblingsblogs und auf Pinterest.com finde ich Anregungen für unseren Essensplan.

Hier könnt ihr euren eigenen Planer bestellen.

In meinen Social Media-Kanälen werde sehr oft nach den Rezepten von Gerichten vom Essensplan gefragt. Ich werde euch daher monatlich meine Lieblingsrezepte von den letzten vier Wochenplänen vorstellen.

Hinter mir liegt eine Urlaubswoche die anstrengend begonnen hat – beide Kinder waren krank – und mit wunderschönen Ausflügen geendet hat. Deswegen schaffe ich erst jetzt unsere Lieblinge der letzten Wochenpläne vorzustellen.

Foto Kinder im Garten

Kaffee auf einer Hütte

Foto Kinder machen einen Ausflug

Meine Lieblinge der letzten Wochenpläne

Grüne Grießnockerl-Suppe

Die Grüne Grießnockerlsuppe gab es in den letzten Wochen schon öfters. Miriam hat die Grünen Grießnockerl gerne in Roter Rübensuppe gegessen, Annika in Gemüsebrühe. Als Grundlage hat mir ein Rezept vom Blog Rezepte für den Familientisch gedient.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 50g Butter
  • 100 g Dinkelgrieß 
  • Salz 
  • 20 g Petersilie fein gehackt
  • 20 g Schnittlauch fein gehackt
  • Gemühsebrühe

Zubereitung:

  • Zimmerwarme Butter mit dem Ei schaumig schlagen
  • Dinkelgrieß, Salz und Kräuter zu der Butter und dem Ei geben und gut vermischen
  • den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen
  • aus dem Teig Nockerl formen und in Gemüsebrühe ca. 10 Minuten sieden lassen.

Foto Grießnockerlsuppe

Foto Grießnockerlsuppe

Foto Grüne Grießnockerlsuppe

Vollkorn-Biskotten (vegan / refined sugarfree / diary free)

Die Kinder haben geschlafen und ich wollte Biskotten machen – das Rührgerät wäre zu laut gewesen. Also habe ich vegane Biskotten gemacht. Sie sind perfekt geworden – richtig luftig und leicht süß. Ich habe mich an einem Rezept vom Blog Cantaloupe orientiert. Ich habe mit den Biskotten unter anderem Apfel-Tiramisu gemacht.

Zutaten:

  • 65 g Dinkelvollkornmehl
  • 65 g Dinkelmehl
  • 5 EL Stärke
  • 1 Pkg. Weinstein-Backpulver
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 1 Messerspitze Bourbon-Vanille
  • 1 TL Orangenschale
  • 90 ml Nussöl (alternativ Kokosöl)
  • 220 ml Mineralwasser

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backbelch mit Backpapier vorbereiten
  • die trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen
  • anschließend die feuchten Zutaten dazu geben und gut verrühren
  • mit einem Dressierbeutel den Teig auf das Backblech geben
  • die Biskotten im Ofen ca. 10 Minuten backen.

Foto von Biskotten

Foto von Biskotten

Foto von Biskotten

 Saftiger Schokokuchen mit Mandelmus

Diesen Kuchen habe ich zum Muttertag gebacken. Er wird extrem saftig und mit einer hochwertigen guten Zartbitterschokolade auch nicht zu süß. Ich habe für die Torte mit Kokosblütenzucker gesüßte Zartbitterschokolade von Vivani verwendet.

Das Rezept findet ihr am Blog Schokohimmel. Ich habe nur etwas weniger Kokosblütenzucker genommen, sonst habe ich das Rezept nicht abgewandelt.

Foto Schokokuchen

Foto Schokokuchen

Share This Post

You Might Also Like

No Comments

  • Reply atroksia 9. Mai 2016 at 21:36

    Ich will Kucccchhhhheeennnn. Ich liebe Schokokuchen, es gibt nichts tolleres auf der Welt als ein guter Schokokuchen :))))))))))

    • Reply glueckstopf 10. Mai 2016 at 11:42

      Dann musst du unbedingt den Schokokuchen machen – der ist so toll saftig!

      VlG

    Leave a Reply

    *

    Back to top