Gesunder Saft

Bunte Saftliebe – Rezepte für den Entsafter

27. Februar 2018

Ein Entsafter ist eine wunderbare Möglichkeit, frische und vitaminreiche Säfte zu trinken. Seit einigen Wochen haben wir den Entsafter Philips HR1921/20 zu Hause. Damit haben in den letzten Wochen einige wunderbare Säfte gemacht. Außerdem habe ich ein wunderbares Rezept für Müsliriegel mit Apfeltrester.

Vier Wochen ist nun unsere Emma bei uns. Es waren vier wunderbare Wochen mit unendlich viel Liebe – aber auch vielen anstrengenden Momenten. Wir sind noch immer dabei, als Familie zusammenzuwachsen. Es ist momentan nicht immer einfach, besonders am Abend wenn alle drei Kinder müde sind und mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchen.

Aber ich spüre dass wir jeden Tag ein Stückchen zusammenwachsen und uns als Familie finden.

Wenn wir Saft machen, helfen die großen Mädchen gerne dabei das Gemüse und Obst zu waschen – dass macht ihnen richtig Freude.

Für die Säfte verwende ich neben frischen Obst auch immer Gemüse – damit der Fruchtzuckergehalt etwas niedriger ist. Ich finde das Gemüse verleiht dem Saft auch etwas erfrischendes. Heute verrate ich euch meine zwei Lieblingsrezepte für frischen Saft.

Rote Liebe-Saft

Rezept für zwei Gläser: 3 große Orangen, 3 kleine Rote Rüben (Rote Bete), 1/2 Granatapfel

Gelber Energiesaft

Rezept für zwei große Gläser: 4 Äpfel, 1/2 großer Fenchel, 2 bis 3 Stück Stangensellerie, 1 Zitrone, kleines Stück Ingwer

Mehr Ballaststoffe mit dem Entsafter von Philips

Was mir beim Entsafter Philips HR1922/20 gut gefällt, ist dass ich dank der sogenannten FiberBoost-Technologie die Konsistenz meines Saftes selbst bestimmen kann. Ich kann zwischen einem erfrischenden, klaren oder einem dickflüssigeren Saft mit bis zu 50 % mehr Fasern und somit mehr Ballaststoffen auswählen. Der Entsafter von Philips ist in nur wenigen Minuten gesäubert. Er nimmt ein bisschen Platz weg – deswegen steht er bei uns, wenn er nicht im Einsatz ist, ganz oben auf unserem Küchenkastel.

Wenn ihr auf der Suche nach einem qualitativen preiswerten Entsafter seid, ist das Modell für den Familienhaushalt perfekt. Drei Liter Saft können gepresst werden, ohne dazwischen den Fruchtfleischbehälter entleeren zu müssen.

Beim Entsaften bleibt der sogenannte Trester (Pressrückstand vom Obst und Gemüse) übrig – und ein bisschen schade ist es natürlich, diesen einfach wegzuwerfen. Ich habe deswegen für euch Rezepte gesucht, was ihr mit dem Trester machen könnt.

Verwendung vom Trester

Kosmetik

Der Trester kanm nicht nur in der Küche verwendet werden. Auch im Badezimmer kann er sinnvoll eingesetzt werden. Mit dem Trester könnt ihr euch eine Gesichtsmaske machen – die Fruchtsäure verfeinert das Hautbild. Ich verwende den Trester gerne dafür.

Rezepte

In der Küche gibt es einige wunderbare Ideen, wie ihr den Trester verwenden könnt. Ich habe mit Apfeltrester Müsliriegel gemacht, die wunderbar angenehm süß sind, wertvolle Zutaten enthalten und rasch gebacken sind.

Müsliriegel mit Apfeltrester

Rezept für Müsliriegel mit Apfeltrester

Zutaten:

  • 100 g Feinblättrige Haferflocken
  • 75 g Gemahlene Mandeln (alternativ Haselnüsse)
  • 100 g Honig
  • 100 g Apfel-Trester
  • 50 g Kokosöl (alternativ hochwertiges Öl)
  • Messerspitze Zimt
  • Messerspitze Bourbon-Vanille
  • Prise Salz

Müsliriegel

Zubereitung:

  • Das Backrohr auf 175 Grad Ober- und Unterhitze aufheizen
  • alle Zutaten gut in einer Schüssel vermischen, der Teig sollte gut kleben
  • ein Backblech mit Backpapier auskleiden
  • den Teig auf das Backpapier mit einer Teigspachtel fest auf das Backpapier streichen
  • die Müsliriegel 25 bis 30 Minuten im Backofen backen – bis sie oben leicht braun sind.

Müsliriegel ohne Zucker

Werbung: Der Entsafter wurde mir kostenlos von Philips zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Back to top