Saftiger Karottenkuchen

Saftiger Karottenkuchen mit Zitronen-Frischkäsetopping

18. März 2020

Dieser Beitrag enthält WERBUNG | Vor ein paar Jahren haben wir begonnen, den Zucker in unserer Ernährung zu reduzieren. Seitdem sind mir viele Kuchen und Torten zu süß. Wir haben für uns entdeckt, dass es vollkommen reicht und wunderbar schmeckt, wenn wir den Zucker in den Rezepten um ein gutes Viertel reduzieren.

Karottenkuchen

Ich glaube, jeder muss seinen eingenen Weg finden um nicht zu viel Zucker zu essen. Bei uns klappt es sehr gut den Zucker täglich zu reduzieren. Meine Kinder und ich lieben Süßes. Deswegen backe ich viel selber – meist mit Vollkornmehl und weniger Zucker.

Karottenkuchen

Ich verwende zum Süßen gerne Datteln, Honig, Rohrohrzucker oder auch mal Ahornsirup – aber achte auch bei Alternativen auf den Gesamtzuckergehalt. Ich denke ein guter Weg ist den gesamten Zucker zu reduzieren und nicht nur durch andere Süßungsmitteln wie Honig zu ersetzen und weiherhin so viel Süße zu verwenden.

Saftige Karottentorte mit weniger Zucker

SPAR reduziert Zucker

Eine Initiative, die mir so gut gefällt, ist die „zucker-raus-initiative“ vom SPAR. Seit 2017 wird bei Eigenmarkenprodukten Gramm für Gramm Zucker reduziert. 1000 Tonnen Zucker hat SPAR seither durch die Überarbeitung von Rezepturen der SPAR Eigenmarkenprodukte eingespart. Das sind mehr als 69 vollbeladene Lastkraftwagen Zucker!

Für euch habe ich heute mit der biologischen Produktlinie vom SPAR – Natur*pur – einen saftigen Karottenblechkuchen mit Dinkelvollkornmehl und weniger Zucker gebacken. Das erfrischende Topping mit Zitrone macht diesen Kuchen zu etwas ganz Besonderem.

Karottenkuchen

Rezept für einen saftigen Karotten-Blechkuchen mit Zitronen-Frischkäsetopping

Zutaten für den Kuchen:

  • 190 g Dinkelvollkornmehl von SPAR Natur*pur
  • 110 g weiche Butter von SPAR Natur*pur
  • 80 g Apfelmus (ohne Zucker)
  • 90 g Rohrzucker von SPAR Natur*pur
  • 1 großes Ei von SPAR Natur*pur
  • 125 g fein geriebene Bio-Karotten von SPAR Natur*pur
  • 1 TL Backpulver von SPAR Natur*pur
  • Prise Salz

Zutaten Frischkäsetopping:

  • 200 g Bio-Frischkäse natur von SPAR Natur*pur
  • 45 g Honig
  • 1 unbehandelte Bio-Zitrone von SPAR Natur*pur (alternativ geriebene Zitronenschale und Zitronensaft)
  • 1 Messerspitze Bourbon-Vanille

Karottenkuchen_1

Zubereitung:

  • Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen
  • Karotten schälen und sehr fein reiben
  • Die zimmerwarme Butter mit dem zimmerwarmen Ei, dem Apfelmus und dem Zucker in der Küchenmaschine schaumig rühren
  • Mehl mit Backpulver vermischen, in die Rührschüssel dazugeben und gut vermischen
  • Die geriebenen Karotten vorsichtig untermischen
  • Die Masse auf eine kleine mit Backpapier ausgekleidete Backform bzw. ein kleines Backblech geben
  • Im Backrohr etwa 35 Minuten backen
  • Den Kuchen gut auskühlen lassen
  • Für das Frischkäse-Topping die Schale von der Bio-Zitrone in eine Rührschüssel reiben und gemeinsam mit dem Saft der Zitrone, dem Frischkäse, dem Honig und der Bourbon-Vanille im Mixer cremig rühren
  • Das Frischkäse-Topping auf den ausgekühlten Karottenblechkuchen verstreichen

Karottenkuchen

Lasst euch den Kuchen schmecken. Meine Kinder lieben ihn! Ich bin gespannt ob ihr ihn auch so gerne habt.

Kind grefit zu Karottentorte

WERBUNG: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit SPAR entstanden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Back to top