Rote Rüben-Curry

Rote Rüben-Curry

24. Februar 2021

Dieser Beitrag enthält WERBUNG | Rote Rübe (Rote Beete) esse ich im Winter sehr gerne. Dieses wunderschön rote Gemüse steckt voll guter Nährwerte. Ich esse Rote Rübe gerne roh als Salat, in Form von Suppe, mit Pasta und auch im Curry. Dieses Rote Rüben-Curry wärmt an kälteren Frühlingstagen.

Für mein Curry habe ich die hochwertige und cremige Bio-Kokosmilch von Fairtrade Original verwendet.

Rote Rüben-Curry
Rote Rüben-Curry mit Naturreis

Rezept für Rote Rüben-Curry (Rote Beete)

Zutaten für vier Personen

  • 4 große Rote Rüben
  • 1 Dose Kokosmilch (bei mir von Fairtrade Original)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1/2 Dose Tomaten stückig (Paradeiser)
  • 1 EL Marillenmarmelade
  • Salz
  • 2 TL Currypulver
  • 2 Tassen Naturreis (bei mir von Fairtrade Original)
Rote Rüben-Curry

Zubereitung

1. Zwiebeln klein schneiden und in 2 EL Kokosöl anrösten, Knoblauch zum Schlüss mitrösten.

2. Rote Rüben schälen, klein schneiden und mit dem Zwiebel mitrösten.

3. Mit Marillenmarmelade, Curry und Salz würzen. Tomaten dazugeben. Anschließend mit Kokosmilch aufgießen.

4. Die Roten Rüben so lange kochen, bis sie noch etwas bissfest sind.

5. Den Naturreis nach Packungsbeilage kochen.

6. Das Curry mit dem Naturreis servieren.

Foto von Naturreis mit Rotem Rüben-Curry

WERBUNG: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Fairtrade Original entstanden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Back to top