Warning: stripos() expects parameter 1 to be string, array given in /home/.sites/40/site7172674/web/wp-includes/formatting.php on line 3758 Auf der Suche nach der perfekten Karottentorte für Ostern | Glückstopf
Foto von Karottentorte

Auf der Suche nach der perfekten Karottentorte für Ostern

26. Februar 2015 in Zuckerfreie Rezepte

Veronika stellt in ihrem Blog „Carrots for Claire“ gesunde Rezepte vor. Ich lese total gerne ihren Blog! Für Ostern bin ich auf der Suche nach der perfekten Karottentorte und habe dafür für euch drei unterschiedliche Rezepte ausprobiert – in der Auswahl war auch die Gut-für-dich-Karottentorte mit selbstgemachter Schokoglasurvon Veronika. Ich habe das Rezept ganz leicht verändert.

Ich bin begeistert – die Torte ist angenehm süß und total saftig! Die Banane schmeckt man ich gar nicht raus und die Nüsse sind schön knackig. Sogar dem lieben Mann hat es sehr gut geschmeckt. Ich habe die perfekte Karottentorte für Ostern gefunden und freue mich sehr, sie euch vorstellen zu dürfen. Ich finde die Torte passt auch sehr gut für den Geburtstag für Kleinkinder – denn sie steckt voll wertvoller Zutaten und ist nicht zu süß.

Zutaten für die Torte:

  • 3 Eier
  • 1 sehr reife Banane
  • 200 g Karotten (ca. 3 Stück)
  • 100 g grob geriebene Mandeln
  • 70 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 5 EL Ahornsirup
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Glas Apfel-Marillenmus ohne Zucker (alternativ: zuckerfreie Marillenmarmelade)

Zutaten für die Glasur:

  • 50 g Kakaobutter
  • 2 EL Ahornsirup
  • 3 TL Kakaopulver

Foto von Karottentorte

Zubereitung Torte:

  • Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen
  • die Eier trennen – in eine Schüssel das Eiweiß, in eine andere Schüssel das Dotter
  • die reife Banane mit der Gabel zu einem Brei zerdrücken und gemeinsam mit dem Ahornsirup zum Eigelb geben und schaumig mixen
  • Karotten fein reiben und anschließend zum Eigelb hinzufügen und gut verrühren
  • die geriebenen Mandeln, Vollkorn-Dinkelmehl, Backpulver und Zimt vermischen und zum Eigelb hinzugeben, das ganze gut verrühren
  • das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben
  • den Teig in eine eingeölte und bemehlte Tortenform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 35 Minuten backen
  • nachdem er komplett ausgekühlt ist, den Kuchen in der Mitte horizontal durchschneiden und die untere Hälfte mit Apfel-Aprikosenmus bestreichen

Zubereitung Glasur:

  • Kakaobutter in einem Topf vorsichtig erhitzen, anschließend mit einem Schneebesen Ahornsirup und Kakaopulver unterrühren
  • die flüssige Glasur über der Karottentorte verteilen und auskühlen lassen

Quelle für das Originalrezept auf dem Blog Carrots for Claire

Foto von Karottentorte

Share This Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply julia 6. März 2015 at 20:29

    Das Rezept klingt super! Ich glaube, dass werde ich auch testen, obwohl noch nicht fest steht, wer die Gewinnerin sein wird 😉 lg julia

  • Reply Die Suche nach der perfekten Karottentorte ist beendet – frohe Ostern! | Glückstopf 2. April 2015 at 21:16

    […] in meinem Beitrag Ende Februar geschrieben, habe ich für Ostern nach der perfekten gesunden Karottentorte ohne Haushaltszucker […]

  • Leave a Reply

    *

    Back to top